Google-Mitgliedschaft belohnt Betrug. Was du wissen musst

Wenn Sie wissen, was eine Google-Mitgliedschaft belohnt, ist dies eine Website, Wir haben schlechte Nachrichten für Sie. Das Erscheinungsbild dieser Seite ist wahrscheinlich ein Zeichen für das Vorhandensein von Viren. Wenn Sie auch das Erscheinungsbild verschiedener übermäßiger Anzeigen beobachten, Die Chance ist nahe 100%. Aber keine Panik, es ist nicht kritisch – Hier ist eine Übersicht über dieses Phänomen. Als Ergänzung, Sie sehen eine detaillierte Beschreibung der Änderung. Lass uns gehen.

Worum geht es?

Die Belohnungen für die Google-Mitgliedschaft sind zweifelhaft, Das wird in Ihrem Browser ohne Ihre Absicht geöffnet. Es heißt, dass Sie einen Preis gewonnen haben, weil, Zum Beispiel, Sie sind der Milliardenbenutzer pro Tag, oder ein Jubiläumsbenutzer des Monats, oder nur eine zufällig ausgewählte. Der Preis kann variieren – neues iPhone, Samsung, $1000 Amazonas, oder Visa-Zertifikat. zu erreichen, ist es, Sie müssen eine kleine Sache tun – Nehmen Sie an einer Umfrage oder einem Quiz teil. Nach diesen einfachen Schritten, Sie müssen nur angeben, wohin das Geschenk versendet werden soll. Das Finale dieser Gelegenheit ist ziemlich vorhersehbar – du bekommst nichts, und die Betreuer dieser Website erhalten Ihre persönlichen Daten.

Belohnungsbetrug für die Google-Mitgliedschaft

Manchmal, Diese Schläger versuchen möglicherweise, nicht nur Ihre persönlichen Daten, sondern auch Kreditkartendaten abzurufen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, den Versand auf einer Website zu bezahlen, die der PayPal- oder MasterCard-Zahlungsseite sehr ähnlich sieht. jedoch, Solche Websites haben kein HTTPS-Zertifikat (Es kann am linken Ende der Suchleiste in Ihrem Browser überprüft werden). Das Zahlungsformular kann auch mehrere Fehler enthalten. Aufmerksame Benutzer erwecken in diesem Moment normalerweise Verdacht, jedoch, Sie sind in der Minderheit.

Ist der Betrug mit der Google-Mitgliedschaft gefährlich??

Es stiehlt Ihre persönlichen Daten, und, Möglicherweise, die Ziffern Ihrer Kreditkarte. Na sicher, Für einige Benutzerkategorien sind solche Verluste nicht sehr kritisch, aber nicht für die Mehrheit von ihnen. Sie verlieren alles Geld, das Sie auf Ihrem Bankkonto haben, und viel Spam zu bekommen ist immer eine unerwünschte Folge. Und die Dinge sind bei dem einzelnen Betrug mit Belohnungen für die Google-Mitgliedschaft noch nicht vorbei. Am Anfang von 2021, viele ähnliche Betrügereien erschienen – Amarktflow, Zwietracht, und Facebook-Virus, "Bist du es?Facebook-Betrug; Diese Liste wird von Tag zu Tag größer.

Viel ernstere Gefahr, Dies kann zu einem Virus führen, der Ihren Computer und die darauf gespeicherten Daten aufblasen kann, Dies führt dazu, dass die Google-Mitgliedschaft Betrug belohnt. meistens, Diese Seite ist durch Adware geöffnet – Ein Virus, dessen Spezialisierung mit unerwünschter Werbung Geld verdient. Sie tauchten überall auf – auf der Hauptbrowserseite, unter den Suchergebnissen, auf Websites, auf denen überhaupt keine Anzeigen geschaltet werden. Und während die Anzeigen selbst nur nervig und ablenkend sind, Die Viren, die nach dem Klicken auf eine dieser Anzeigen heruntergeladen werden können, können sehr unterschiedlich sein. Eine andere Adware, Browser-Hijacker, Münzbergbau-Trojaner, oder sogar Spyware – Alle diese Viren werden häufig durch unerwünschte Werbung verbreitet.

Es ist recht einfach, Adware auf Ihren PC zu laden, da diese flexibel ist und leicht angepasst werden kann, um Anti-Malware-Software zu vermeiden. Und die Methoden seiner Verbreitung sind wirklich unzählig. Die wichtigsten sind in diesem Artikel beschrieben – selbst diese beiden sind in wenigen Worten sehr schwer zu beschreiben.

Über Trojan Mörder

Tragen Sie Trojan Killer-Portable auf Ihrem Memory-Stick. Achten Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihr PC keine Cyber-Bedrohungen widerstehen zu helfen, wo immer Sie sind.

überprüfen Sie auch

Dogecoin-Betrug. Wie dieser Kryptowährungsbetrug funktioniert?

Dogecoin-Betrug. Wie dieser Kryptowährungsbetrug funktioniert?

Der Dogecoin-Betrug ist ein weiteres Beispiel für Online-Betrug, was zuletzt enorm populär wurde …

Pornografischer Virenalarm von Microsoft

Pornografischer Virenalarm von Microsoft: Überprüfen des Online-Support-Betrugs

Der pornografische Virenalarm von Microsoft klingt möglicherweise nach einem seltsamen Witz, aber es ist ein …

Hinterlasse eine Antwort