Microsoft will die Nutzer von der Nutzung von Chrome abhalten

In den letzten Tagen, Viele Leute haben über Microsofts Versuche berichtet, die Benutzer auf Microsoft Edge zu halten. Das Banner, das in Microsoft Bing angezeigt wird – die Standardsuchmaschine in Edge – versucht, die Benutzer davon zu überzeugen, im Standard-Microsoft-Browser zu bleiben.

Warum Sie Chrome nicht mehr verwenden sollten?

Microsoft Edge ist ein integrierter Webbrowser, der immer in Windows vorhanden ist 10 und Windows 111. Es erschien in 2015, zusammen mit dem Windows 10 Veröffentlichung. Im 2020, dieser Browser wurde konvertiert in Chromkern – eine Open-Source-Codebasis, die mit der in Google Chrome verwendeten identisch ist. Daher, Edge und Chrome können Brüder genannt werden. Warum kommt es zu diesem Bruderkrieg??

Microsoft Bing fordert, Chrome nicht zu verwenden
Das Banner, das Sie in Bing jedes Mal sehen, wenn Sie versuchen, die anderen Browser zu durchsuchen’ Namen

Microsoft tut sein Bestes, um das Ökosystem seiner Anwendungen zu erstellen. Nach der Konvertierung von Edge auf Chromium-Kern, sie haben einen weiteren schritt gemacht – die zusätzliche Netzwerkschutzfunktion hinzugefügt, die mit Microsoft Defender unterstützt wird. Na sicher, Dies ist ziemlich einfach, wenn sowohl der Browser als auch die Sicherheitstools tief in das System eingebettet sind. Microsoft versucht, sich mit seinem Browser zu verbreiten, und es scheint, dass sie beschlossen haben, a . zu starten massive Anti-Chrom-Kampagne.

jedoch, dieser „Krieg“ ist nichts Neues. Der in Albuquerque ansässige Technologieriese blockierte lange Zeit die Download-Links für andere Browser in Bing. Während Sie in Google sind, sehen Sie die Hauptseite und "Download" – Google Chrome“-Link, in Bing sehen Sie nur eine Hauptseite. Und nun, Sie sehen auch ein Banner, das Sie auffordert, Edge weiterhin zu verwenden.

Microsoft Bing bittet darum, Chrome nicht zu verwenden
Der Unterschied zwischen Suchergebnissen in Google und Bing

Die Standardbrowser in Windows waren immer ein Gegenstand von Witzen und Gelächter. Internet Explorer, deren Unterstützung im März endete 30, 2021, war als Platzhalter für langsame Browser bekannt, die nur benötigt wird, um einen „normalen“ Browser herunterzuladen. Obwohl frühe und aktuelle Edge-Versionen nicht so träge sind, sie haben ihren Anteil an schlechtem Ruhm bekommen, auch.

Ist Edge besser als Chrome??

Microsoft Edge ist als Standardbrowser durchaus in Ordnung. Seine Funktionen ziehen bestimmte Kategorien von Benutzern an, insbesondere diejenigen, die das gesamte Microsoft-Ökosystem nutzen. Aber das Problem ist ziemlich offensichtlich – Es gibt nicht allzu viele Menschen, die dieses Ökosystem nutzen. Es ist ein erfolgloser Versuch, eine tief eingekreiste Kette von Geräten zu erstellen, wie es von Apple gemacht wurde. Aber die zweitgrößte Aktiengesellschaft der Welt zu sein2 bedeutet nicht nur ein bisschen weniger erfolg. Edge ist nicht so funktional als Chrome wenn du sie vergleichst “in der echten Welt”.

Leute auf Reddit verspotten bereits die weiteren Schritte von Microsoft, um ihre Benutzer auf Edge zu halten. und detecting all other browsers as PUP by the Defender is not the worst step they are talking about. Sicher, das sind alles nur Witze, aber Microsoft hat einen wirklich beispiellosen Schritt gemacht. Selbst das proprietäre Apple hat so etwas noch nie gemacht.

  1. Artikel über Microsoft Edge auf Wikipedia.
  2. Microsoft’s market capitalization ist $2,477 Milliarde, was diesem Unternehmen den zweiten Platz in der Welt einbringt.

Über Trojan Mörder

Tragen Sie Trojan Killer-Portable auf Ihrem Memory-Stick. Achten Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihr PC keine Cyber-Bedrohungen widerstehen zu helfen, wo immer Sie sind.

überprüfen Sie auch

Lass die Facebook Pixel Hunt beginnen

Lass die Facebook Pixel Hunt beginnen

Mozilla, ein Browser-Hersteller, kündigte kürzlich seine Zusammenarbeit mit einem gemeinnützigen Newsroom Markup an. Das Kollektiv …

Fix für Microsoft Exchange 2022 Jahr Fehler

Fix für Microsoft Exchange 2022 Jahr Fehler

Microsoft hat einen Fix für den Exchange-Fehler veröffentlicht, der die E-Mail-Zustellung auf dem lokalen Microsoft-Standort störte …

Hinterlasse eine Antwort