WinTonic Abbauführer. So deinstallieren WinTonic?

Das WinTonic ist ein uneheliches oder zweifelhafte System-Tool, das sich als kostenlose Vorteilsprogramm und Microsoft Gold Partner, die gemeinsame Performance-Probleme löst und entfernen Sie verschiedene Probleme wie Malware fördert, Entführer, Adware und so weiter. Diese Software verwendet irreführende Taktiken und kann somit als rogueware oder mögliches unerwünschtes Programm in Betracht gezogen werden (WELPE).


Die Wahrheit über WinTonic ist zunächst, dass diese Anwendung auf gefälschtem System-Scans und Anzeige basiert irreführend, begrenzt, schädlich, und gefälschte Ergebnisse zu behaupten, dass Ihr Computer ernsthafte Probleme hat. Mit diesen irreführenden Nachrichten, die in repariert werden müssen, um in der ahnungslosen Opfer zu zielen und Trick das WinTonic Produkt entschieden hat zu beheben Probleme der auf dem System gefunden.

WinTonic Virus

Programme wie WinTonic nutzen Schwachstellen auf Ihrem Computer eingeben. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie eine legitime Antivirus-Software installiert ist und regelmäßig aktualisiert wird, zusammen mit allen Software. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Spam-E-Mail-Anhänge zu öffnen und klicken Sie nicht auf Banner was darauf hindeutet, es ist etwas falsch mit Ihrem Computer. Auch nicht vertrauen Pop-ups sagen Sie einen Frieden von Software herunterladen müssen oder aktualisieren. Verwenden Sie nur legitime Websites für Software-Downloads und Updates.

WinTonic

WinTonic Virus

Wenn der WinTonic ohne Ihr Wissen auf Ihrem Computer installiert, es ist nicht leicht zu entfernen. meistens, gibt es einen Eintrag Uninstall-Programm, das WinTonic von Ihrem Computer deinstalliert, aber meistens gibt es noch viele Reste hinter der Adware, die Probleme verursacht. In diesem Fall, Sie brauchen, um die Spezialwerkzeug in dieser Entfernungsanleitung Ihre Computer aufzuräumen gefunden verwenden. WinTonic vollständig von Ihrem Computer und Cleanup des installierten Browser zu entfernen, Bitte benutzen Sie den Leitfaden unten.


WinTonic Abbauführer


SCHRITT 1. Entfernen WinTonic Virus aus dem Browser

Zuerst, WinTonic Entführer ist ein Browser, wie viele andere. So, hier ist der einfache Weg, um sie aus dem Browser zu entfernen und Ihre Homepage bekommen und Suchmaschine zurück. Sie müssen nur Ihre Browser-Einstellungen zurücksetzen. Um dies zu tun automatisch und kostenlos, du kannst den ... benutzen Reset Browser-Einstellungen Werkzeug von GridinSoft:

  1. Reset Browser-Einstellung ist ein Werkzeug,, der komplexen Anti-Malware-Programm enthalten. So, Zuerst, Sie müssen GridinSoft Anti-Malware herunterladen und installieren (hier oder von der Produktseite):
  2. Öffne das Werkzeuge Reiter auf dem oberen Menü. Wählen Sie die Reset-Browser-Einstellungen Werkzeuge aus der Liste:
  3. Wählen Sie Reset-Browser-Einstellungen Werkzeug

  4. Wählen Sie den Browser, die infiziert durch WinTonic, und Optionen, dass Sie zurücksetzen müssen, und tun Sie es einfach! (Bitte, sei vorsichtig, dass dieses Verfahren wird alle Instanzen des ausgewählten Browser schließen, und speichern Sie Ihre Arbeit in ihnen, bevor sie auf das Klicken auf “rücksetzen” Taste):
  5. Wählen Sie Ihren Browser und klicken Sie auf Zurücksetzen

  6. Wenn dieser Prozess erfolgt, Sie werden solche Bildschirm. Es bedeutet, dass Ihr Browser Standardeinstellungen sind jetzt und WinTonic aus dem Browser entfernt wurde:
  7. Ihr Browser ist sauber!

Video-Anleitung, wie Browser automatisch zurückgesetzt:


Aber!! Unglücklicherweise, es bedeutet nicht, dass WinTonic einige bösartige Software nicht installiert hat, direkt in Ihrem System. So, wir empfehlen jedem Nutzer, wer hat das gleiche Problem, seinen Computer nach dem Browser Zurücksetzen zu scannen und stellen Sie sicher,, dass PC ist sauber und sicher.

SCHRITT 2. Entfernen WinTonic Spuren aus dem System

  1. Zurück zum GridinSoft Anti-Malware-Hauptbildschirm und wählen Sie den Scan-Typ:
  2. Wählen Sie & quot; Full Scan"

  3. Scannen Sie Ihren Computer System:
  4. Bitte warten Sie, bis der Scan abgeschlossen

  5. Nachdem der Scan abgeschlossen, Sie werden sehen, ob es eine Adware auf Ihrem PC. Entfernen Sie die gefundenen Objekte durch Klicken auf dem “Sich bewerben” Taste:
  6. Verschieben Sie gefundene Objekte in die Quarantäne

  7. Endlich, Dieses Fenster ist ein Beweis Ihres Systems absolut Sauberkeit. Sie entfernt WinTonic!
  8. GridinSoft Anti-Malware Zerspanprozess

Video-Anleitung, wie WinTonic aus dem System zu entfernen:


SCHRITT 3.Wie Sie Ihren PC verhindern, dass mit WinTonic in Zukunft erneut infiziert werden.

GridinSoft Anti-Malware bietet eine hervorragende Lösung, die Ihr System zu verhindern, dass vor der Zeit mit Malware kann helfen, verunreinigt werden. Diese Funktion wird als “On-Laufschutz”. Standardmäßig, es ist deaktiviert, wenn Sie die Software installieren. Um sie zu aktivieren, klicken Sie bitte auf “Schützen” Taste und drücken “Start” wie unten gezeigt,:

Die nützliche und interessante Funktion kann zulassen, dass Menschen installieren von bösartiger Software zu verhindern. Es bedeutet, wenn Sie versuchen, eine verdächtige Datei zu installieren, On-Run wird Schutz blockiert diesen Installationsversuch vor der Zeit. Hinweis! Wenn Benutzer das gefährliche Programm zulassen möchten installiert werden, sie können „Ignorieren Sie diese Datei“ Taste wählen. Im Fall, wenn Sie möchten, bösartiges Programm beenden, Sie müssen wählen Sie „Bestätigen“.

On-Run Schutz vor Malware

Über Trojan Mörder

Tragen Sie Trojan Killer-Portable auf Ihrem Memory-Stick. Achten Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihr PC keine Cyber-Bedrohungen widerstehen zu helfen, wo immer Sie sind.

überprüfen Sie auch

“Bereinigen Sie Ihr Windows nach Surfen im Web!” Pop-up-Betrug (Eliminierungslösung).

“Bereinigen Sie Ihr Windows nach Surfen im Web!” ist eine wirklich beängstigende Mitteilung einige Benutzer …

“Windows erkannt Mögliche Bedrohungen auf Ihrem Computer” Pop-up-Betrug (Abbauführer).

“Windows erkannt Mögliche Bedrohungen auf Ihrem Computer” ist eine wirklich beängstigende Mitteilung einige Benutzer …

Hinterlasse eine Antwort