Was ist Trojaner-Malware und wie kann man diese entfernen??

Trojaner-Malware ist nicht leicht zu erkennen und zu entfernen. Es loswerden, und vermeiden Sie das Auftreten dieser kniffligen Malware in Zukunft, Du musst das Gesicht deines Feindes kennen. und, Na sicher, Habe einen Trojaner-Entferner für Windows.

Die Legende besagt, dass während der Belagerung von Troja, Die Griechen haben es versäumt, die Stadt regelmäßig zu erobern. Mauern und Verteidigungswaffen waren für die Krieger zu hart, um sie zu durchbrechen. Dann, ihre Hauptstreitkräfte beschlossen, sich zurückzuziehen, und hinterlasse das „Geschenk“ für Trojaner – eine massive Pferdepuppe. Als die Griechen’ Bote erklärte den verteidigenden Kriegern, dieses Pferd ist ein Geschenk für ihre Treue und Stärke. Trojaner, denken, dass der Feind aufgegeben hat und nicht zurückkommen wird, das Pferd innerhalb der Stadtmauern abgeschleppt. Und da ging die Show los – Pferdepuppe hat einen Innenraum, die mit griechischen Kriegern gefüllt war. Trojaner waren nicht bereit, sich auf den Straßen zu verteidigen, und eine kleine Gruppe griechischer Kämpfer eroberte die Stadt und schaffte es, die Tore für die Hauptstreitkräfte zu öffnen. Die Holzpuppe war abgebildet in der Legende als Trojanisches Pferd.

Trojaner-Malware
Pferdeattrappe in der Stadt Troja

Was ist Trojaner-Malware??

Wie Sie der Anmerkung oben entnehmen können, der Name für diesen Malware-Typ entstand aufgrund der Ähnlichkeit mit einer legendären Pferdepuppe. Und es hat wirklich viel mit so einem Geschenk gemeinsam. Trojaner-Viren werden unter dem Deckmantel einer legitimen Sache injiziert – eine, die keinen Verdacht erregen darf. wenigstens, Die Mottos, die Sie auf den Quellen dieses fiesen Zeugs sehen können, werden Ihnen sicher sein, dass dieses Programm ist 100% OK, und du musst dir keine Sorgen machen. dennoch, Sie machen.

Trojaner-Malware Defender
Windows Defender hat den Trojaner-Virus erkannt

Cyberkriminelle wählen verschiedene Shell-Formen für ihre Malware. Griechen wurden durch begrenzte Materialien eingeschränkt, die sie hatten, Hacker haben wahrscheinlich keine Grenzen. Der offensichtliche „Träger“ für die Trojaner-Malware ist etwas nicht ganz Legitim, eine Sache, die das Deaktivieren des Antivirenprogramms für eine korrekte Arbeit erfordert. Solche Programme sind Cheat-Engines, keygens, Windows-Aktivierungstools und andere Hacking-Sachen. Die Tatsache, dass Anti-Malware-Tools dies erkennen, wird wahrscheinlich ignoriert – weil sie sogar eine „klare“ Version dieser Tools erkennen. Bei Infizierten, Es besteht die Möglichkeit, nur einen Trojaner zu bekommen, ohne ein wirklich funktionelles Werkzeug.

Selten, Trojaner-Malware-Funktionalität wird einem legalen Programm hinzugefügt. Das passiert normalerweise, wenn ein Dritter den Code dieses Programms bearbeitet hat – um die Lizenz zu deaktivieren, Zum Beispiel. meistens, Autoren solcher Hacks werden in keiner Weise bezahlt, also versuchen sie, ihren Job mit solchen schlauen Methoden zu monetarisieren. Freeware ist auch ein häufiger Träger von Trojanern – ihre Entwickler erhalten keine Zahlungen, auch.

Arten von Trojanern

Gauner können jede Art von Malware verbreiten, wenn sie als legitim getarnt ist. Daher, Sie können jeden der möglichen Malware-Typen erhalten. Spyware, Backdoors, Münzbergleute, Adware und Ransomware sind eine der beliebtesten Arten von. Würmer und Viren hörten Anfang der 10er Jahre fast auf zu existieren, daher sind sie heutzutage kaum noch zu treffen. jedoch, diese Namen werden manchmal als Überbegriff für Schadsoftware verwendet.

Arten von Trojanischen Pferden
Arten von Trojaner-Viren

Einige der Trojaner-Virustypen, die vor über einem Jahrzehnt weit verbreitet waren, existieren heute nicht mehr. Neben den oben genannten Viren- und Wurmtrojanern, es gibt sogenannte Porno-Dialer, Vandalen-Trojaner und Schließfach-Trojaner. Erste verschwanden, nachdem die DFÜ-Verbindung durch eine Breitband-Internetverbindung vom Markt verdrängt wurde. Dieses Ding hat die Anbieternummer im Wählfenster auf eine zufällige Nummer geändert, die zu einem Land gehört, das weit von dir entfernt ist. Die Rechnungen für eine solche „Verbindung“ waren oft höher als $2000. Vandalen-Trojaner haben die Partitionstabellen auf Ihren Festplatten zerstört – Sie konnten Ihr System nicht einmal starten. Schließfächer waren Vorläufer von Ransomware – sie haben deinen Desktop gesperrt, ein gruseliges Banner mit der Aufschrift „Das FBI hat Ihren PC gesperrt, um sich Pornos anzusehen“ und eine Lösegeldzahlung verlangt (~$100-300).

So vermeiden Sie die Injektion von Trojanern?

Schauen Sie sich einfach die Verbreitungswege dieser Schadprogramme an. Die Antwort auf diese Frage liegt genau an der Oberfläche. Verwenden Sie keine dubiosen Werkzeuge – keygens, betrügt oder Hacktools. wenigstens, Versuchen Sie, relevantes Feedback zu ihnen zu finden – um sicherzugehen, dass du dir nicht ins Knie schießt. Das gleiche mit Freeware – auch wenn diese Programme direkt von ihren Entwicklern veröffentlicht werden, ihr Wohlwollen muss nachgewiesen werden.

KMSPico-Fenster
KMSPico – das beste Beispiel für die Shell für den Trojaner-Virus

Eine separate Kategorie von Programmen, die bei erhöhtem Verdacht überprüft werden müssen, ist Abandonware. Diese Programme werden von ihren Entwicklern nicht mehr unterstützt – wegen ihres Konkurses oder des Verlustes jeglicher Gründe, das alte Programm zu unterstützen. Daher, die Verbreitung dieser Dinge wird von Dritten unterstützt. Wenn es ein beliebtes altes Spiel ist, wie Heroes of Might and Magic 3, sie können sogar Updates dafür veröffentlichen. Aber sie können auch Malware in ihre „Produkte“ einschleusen..

Typische Orte, an denen Sie diese fiesen Softwarestücke finden können, sind Online-Foren, Websites mit gehackter Software und Torrent-Trackern. Dort, in dem Gebiet, wo niemand darauf achtet, was passiert, Es ist sehr einfach, etwas zu treffen, das Ihren Computer zerschmettern wird. Sicher, ein gut funktionierendes selbstgemachtes Programm findet ihr dort, aber die risiken sind immer bei dir. Vergiss das niemals – und halte immer deine Hand an den Gegenmaßnahmen. genau, das Tool, das als Trojaner-Entferner für Ihr Windows fungiert – Aber welcher?

So entfernen Sie die Trojaner-Malware?

Es reicht nicht aus, die Anwendung zu entfernen, die als Träger des Trojanervirus fungiert. Sicher, Sie werden den ausführbaren Code der Malware entfernen, aber alle Änderungen, die es an Ihrem System vorgenommen hat, sind noch vorhanden. Und sie alle rückgängig zu machen ist wahrscheinlich unmöglich – Malware nimmt Tonnen von Änderungen in verschiedenen Teilen Ihres Systems vor. In den Gruppenrichtlinien nach jedem suchen, Windows-Registrierung und Netzwerkkonfigurationen können Ihnen große Kopfschmerzen bereiten. Es ist besser, ein Programm zu verwenden, das für diese Aufgabe entwickelt wurde.

Trojan Mörder, wie ihr schon am namen verstehen könnt, wurde speziell entwickelt, um verschiedene Malware-Typen zu besiegen. dennoch, Es ist auch in der Lage, alle andere Malware zu entfernen. Es verbraucht sehr wenig RAM, dauert nur 300 MB Festplattenspeicher nach der Installation, und hat nichts übertrieben – nur benötigte Funktionen. Dieses perfekte Tool zum Entfernen von Trojanern funktioniert perfekt unter Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10 und sogar Windows 11.

Trojaner-Killer bekommen

Entfernen Sie Trojaner mit GridinSoft Trojan Killer

Downloaden und installieren Sie Trojan Killer über die Schaltfläche oben. Nach der Installation, Ihnen wird angeboten, eine kostenlose Testversion zu starten – die 6-Tage-Frist, in der Sie alle Vorteile einer Volllizenz für Trojan Killer nutzen können. Geben Sie Ihre E-Mail ein, Code erhalten und weitermachen.

Trojan Killer-Hauptbildschirm

Nach dem Start der kostenlosen Testversion, Starten Sie den vollständigen Scan. Es wird ungefähr dauern 10-15 Protokoll. Sie können Ihren Computer wie gewohnt verwenden.

Trojaner-Killer scannen

Wenn der Scan abgeschlossen ist, Sie sehen die Anzahl der Erkennungen, und der “Cure PC!” Taste.

Scan ist über Trojaner-Killer

In weniger als 10-15 zweite, Ihr System wird gelöscht. Starten Sie Ihren Computer neu und verwenden Sie ihn, als ob es keine Trojaner-Malware gäbe.

Über Polina Lisovskaya

Ich arbeite seit Jahren als Marketingleiterin und liebe es, für dich nach interessanten Themen zu suchen

überprüfen Sie auch

VulkanRT. Was habe ich mit Vulkan-Laufzeitbibliotheken zu tun??

VulkanRT. Was habe ich mit Vulkan-Laufzeitbibliotheken zu tun??

VulkanRT ist ein seltsamer Ordner, den Sie in der Systempartition Ihres PCs anzeigen können, …

Was ist ein Chromvirus??

Was ist ein Chromvirus??

Chrome-Virus ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Arten potenziell unerwünschter Programme, die hauptsächlich …

Hinterlasse eine Antwort