Der russische Hacker Alexei Burkov kehrt nach Hause zurück

Wie von Medien berichtet, an diesem Dienstag, dem 28. September, landete der russische Hacker Alexei Burkov auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo. Gleich danach, der abgeschobene russische Staatsbürger wurde von der Polizei festgenommen, nach Angaben des russischen Innenministeriums.

Wer ist Alexei Burkov?

Alexei Burkov, 31, wurde im Juni letzten Jahres von den Vereinigten Staaten zu neun Jahren Haft verurteilt, weil sie zwei Websites betrieben hatte, die sich der Förderung von Zahlungskartenbetrug widmen, Computerhacking, und andere Verbrechen, Das sagte das US-Justizministerium in einer Erklärung zu Burkovs Prozess. Vorher, der Hacker wurde im Dezember in Israel festgenommen 2015 und im November 2019 wurde an die USA ausgeliefert. Im Januar letzten Jahres bekannte sich Alexei Burkov verschiedener Anklagepunkte schuldig, die Geldwäsche betreffen, Betrug, Computereinbrüche und Identitätsdiebstahl. In seiner Heimat, Russland, er wurde in Abwesenheit angeklagt, während die russischen Strafverfolgungsbehörden versuchten, ihn mit Hilfe von Interpol . ausfindig zu machen.

Alexei Burkov kardiert
Die Nachrichten von Alexei Burkov im Carding-Forum im Darknet

Das Justizministerium teilte mit, dass Alexei Burkov den Verkauf und den Diebstahl von Kreditkartendaten organisierte und ein Forum für Cyberkriminalität leitete, in dem Kriminelle Werbung und Serviceangebote machen konnten. Burkovs Familie hoffte, dass er im Austauschprozess zwischen Russland und Israel freigelassen würde, als im Oktober vor zwei Jahren eine US-israelische Frau wegen Drogendelikten in Russland inhaftiert wurde.

Die US-Botschaft in Moskau äußerte sich nicht zur Abschiebung von Alexei Burkov. Die USA und Russland haben derzeit keine Auslieferungsabkommen. In Russland wird Burkov des Handels mit vertraulichen Finanzdaten und des Bankkartenbetrugs beschuldigt, Verbrechen, die Berichten zufolge begangen wurden 2008 zu 2015, Die Sprecherin des Innenministeriums, Irina Volk, sagte:.

Auf vielen Nachrichtenplattformen wird diese Veranstaltung als Teil der neuen Cybersicherheitsrichtlinie des aktuellen amerikanischen Präsidenten Joe Biden angesehen, die darauf abzielt, entschiedenere Mittel zur Bekämpfung des cyberkriminellen Ökosystems voranzutreiben. In den letzten Jahren gab es einen deutlichen Anstieg in diesem Bereich, der schwerwiegende Auswirkungen auf die amerikanische Gesellschaft hatte. Der amerikanische Präsident hatte in dieser Angelegenheit mehrere Gespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über die Cyberkriminellen, die von russischem Territorium aus operieren. Einige russische und amerikanische Beamte äußerten sich zu diesem Thema. Kreml-Sprecher Dmitry Peskov glaubt, dass Mr. Burkovs Auslieferung könnte als „eher positive Entwicklung“ in den diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Russland angesehen werden.

„Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die russische Regierung Maßnahmen ergriffen hat, um gegen Ransomware-Akteure vorzugehen, die in der freizügigen Umgebung operieren, die sie dort geschaffen haben.“,“Der stellvertretende Direktor des Federal Bureau of Investigation, Paul Abbate, hat diesen Monat auf einer Geheimdienstkonferenz eine Mitteilung gemacht”.1

  1. UNS. berichtet der russische Hacker – Wall Street Journal

Über Trojan Mörder

Tragen Sie Trojan Killer-Portable auf Ihrem Memory-Stick. Achten Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihr PC keine Cyber-Bedrohungen widerstehen zu helfen, wo immer Sie sind.

überprüfen Sie auch

Acer trifft mit einem weiteren Desorden-Angriff

Acer trifft mit einem weiteren Desorden-Angriff

Laut mehreren Medienberichten, Hackergruppe Desorden hat Acer erneut getroffen. The Taiwanese multinational

Gefälschte Squid Game App verbreitet Joker-Malware

Gefälschte Squid Game App verbreitet Joker-Malware

Joker-Malware-Vertreiber nutzen den Namen einer beliebten Netflix-Serie aus. It was found on

Hinterlasse eine Antwort