Bitcoin Miner Virus – Was ist es?

Bitcoin Miner Virus, auch bekannt als Trojaner-Bergmann, ist eine Art Computervirus, der Ihren Computer zum Minen von Kryptowährungen verwendet. Dieser Vorgang kann zu unerwünschten Folgen führen, wie Verzögerungsspitzen, Leistungsabfall, oder sogar Komponentenausfall. In diesem Artikel, Ich werde Ihnen sagen, wie Sie das Vorhandensein von Malware auf Ihrem PC erkennen können, und wird Ihnen auch helfen, diesen gefährlichen Virus zu entfernen.

Was ist der Bitcoin-Miner-Virus und warum ist er so beliebt??

Die Beliebtheit von Trojanern wird deutlich, wenn Sie sich ein Bitcoin ansehen (und Altmünzen) Preiskurve. Es zeigte einen exponentiellen Anstieg am Rande von 2018, und wuchs noch mehr in 2020-2021. Die enormen Gewinne waren immer ein Anziehungspunkt für Kriminelle, und Kryptowährungen sind kein Ausschluss. Sogar mehr, Die Versuchung, illegale Methoden anzuwenden, trat auf, als die GPU-Preise deutlich stiegen, und die Crypto-Mining-Farmen auch’ Preise.

Bitcoin Preisänderung

Der Mining-Prozess erfordert sehr leistungsfähige Hardware, und die erstklassigen Bergbaubetriebe werden für Hunderttausende verkauft (oder sogar Millionen!) von Dollar. Diese Farmen sind, genau, nur ein großer Block von Computern, die mit einer einzigen Aufgabe laufen – Berechnung der Blockchain Block Hash. Um die Leistung zu maximieren, Solche Konstruktionen müssen die besten Kühlsysteme und Stromversorgungen haben. Und da ist es ein sehr und sehr teurer Prozess, Die Schöpfer des Bitcoin-Miner-Virus beschlossen, auf illegale Weise Gewinne zu erzielen.

Korrelation von Trojanern und Bitcoin
Die Korrelation zwischen dem Bitcoin-Preis und der Aktivität der Trojaner-Bergleute

Der Mechanismus des Bitcoin Miner-Virus wurde im ersten Absatz leicht beschrieben. Es nutzt Ihren Prozessor und Ihre GPU, um verschiedene Kryptowährungen abzubauen. Dieser Virus führt die gleichen Hash-Berechnungen durch, jedoch, im Gegensatz zu den Bergbaubetrieben, Diese Aktion wird auf Ihrem Hauptsystem ausgeführt. Und da der Mining-Prozess extrem hardwareintensiv ist, Alle Ressourcen Ihres PCs werden verbraucht. Als Ergebnis, Es ist sehr schwierig, die üblichen Aktionen auszuführen – Sie können sogar bei der Verwendung des Browsers Probleme haben.

Wie gefährlich ist das Bitcoin-Miner-Virus??

Viele Benutzer sind der Meinung, dass Bitcoin Miner-Viren für ihre PCs nicht gefährlich sind. Ihre Logik ist die nächste: Es schadet meinen persönlichen Daten nicht, und kann meine Hardware nicht beschädigen, so kann ich den Lösungsmoment verschieben. Und solche Aussagen können richtig sein, wenn alle Fakten wahr sind. Aber sie tun es nicht. Die möglichen schädlichen Auswirkungen auf Ihre Daten sind verborgen in den Ursprüngen des Trojaner-Bergmanns. Die Fälle, in denen es einzeln geliefert wird, sind sehr selten – meistens, Es gibt auch so etwas wie Wurm oder Spyware im Inneren. Daher, Für Münzhändler ist es sehr einfach, nicht nur mit Geld, sondern auch mit Datenverkäufen Geld zu verdienen.

Hardwarekomponenten können ebenfalls gefährdet sein. Na sicher, wenn es keine ernsthaften Probleme gibt, wie ein Pfund Staub auf dem Lüfter, gebrochenes Lüfterblatt, oder so, Die Wahrscheinlichkeit, Probleme zu bekommen, ist relativ gering. Aber wenn wir über alte PCs sprechen, oder Laptops, die noch nie von Staub gereinigt oder auf mechanische Probleme überprüft wurden, Sie können leicht feststellen, dass Ihre CPU oder GPU überhitzt. Moderne Chips sind mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet, Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines Prozessorausfalls minimal. dennoch, Die Systeme mit veralteten Prozessoren sind immer noch weit verbreitet, und die Möglichkeit von schlimmen Konsequenzen für sie ist ziemlich hoch.

Wie habe ich diesen Virus bekommen??

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Bitcoin Miner-Virus auf Ihren PC zu übertragen. Im Gegensatz zu Lösegeld-Trojanern, die Ransomware und eine Reihe anderer Viren bereitstellen, Sie werden normalerweise von anderen Trojanern heruntergeladen. Und die beliebtesten Methoden für sogenannte Trojaner-Downloader sind Cracking-Programme (KMS Peak, KMS-Tools, und andere) und verschiedene zweifelhafte Programme. Zuletzt stellen sie sich als "Systemoptimierer" oder so. Eine weniger beliebte Methode zur Injektion von Coin Miner ist das Adware-Bundle, welches diesen Virus als Bestandteil einer großen Packung Malware enthält.

KMSPico-Fenster

Beide Möglichkeiten sind äußerst leicht zu vermeiden. Um vor Trojanern sicher zu sein, Verwenden Sie keine nicht vertrauenswürdigen Dienstprogramme, Insbesondere, wenn Ihr Antivirenprogramm Ihnen die Benachrichtigungen anzeigt, dass dieses Tool möglicherweise gefährlich ist. Die Adware-Injektion erfolgt normalerweise nach dem Klicken auf die Anzeige irgendwo im Web. Durch die Installation von AdBlock und die Vermeidung des Klickens auf helle und blinkende Anzeigen auf verschiedenen Websites werden Sie vor dieser Quelle der Malware-Injektion geschützt.

So entfernen Sie die Malware von meinem Computer?

Coin Miner sind sehr heimliche Viren: Je mehr Zeit sie aktiv sind, Je mehr Geld sie ihren Händlern bringen. Sie können den verdächtigen Prozess im Task-Manager erkennen, Das Stoppen und Entfernen dieses Prozesses aus dem Stammverzeichnis ist jedoch nur eine Teilaktion. Um es vollständig zu entfernen, Verwenden Sie Anti-Malware-Software. Meiner Meinung nach, GridinSoft Anti-Malware ist für diese Aufgabe am besten geeignet.

Die Grundlösung – Microsoft Defender, welches auf jedem PC mit Windows vorhanden ist 10, hat mehrere kritische Nachteile. Zuerst, Es verbraucht viele Hardwarekapazitäten, Daher deaktivieren die Benutzer es normalerweise, um die PC-Leistung zu verbessern. Ein weiteres Problem besteht darin, dass dieses Sicherheitstool über die Gruppenrichtlinien problemlos deaktiviert werden kann. Malware-Ersteller kennen diese Sicherheitsanfälligkeit und nutzen sie so oft wie möglich aus.

Folgen Sie den Schritten in dem Schieber zu erklären, wie GridinSoft Anti-Malware verwenden.

  • SCHRITT 1. Herunterladen GridinSoft Anti-Malware. Klicken Sie auf den Installer in der linken unteren Bereich des Browsers.
  • SCHRITT 2. Allow Änderungen über die Benutzerkontensteuerung zu.
  • SCHRITT 3. Klicke auf “Installieren” das Programm installieren.
  • SCHRITT 4. Warten Sie, bis das Programm vollständig in Ihrem PC installiert ist.
  • SCHRITT 5. Klicke auf “Fertig“.
  • SCHRITT 6. Führen Sie das Programm. Warten, bis das Scannen abgeschlossen ist und alle Malware verknüpft mit “Franchemduty.work” ist angeschlossen.
  • SCHRITT 7. Klicke auf “Putze jetzt” zum Entfernen von Viren.
  • SCHRITT 8. Wählen Sie den Lizenztyp und kaufen Sie das Programm. Entfernen Sie alle identifizierten Bedrohungen mit gekauften Version der Software.

Über Trojan Mörder

Tragen Sie Trojan Killer-Portable auf Ihrem Memory-Stick. Achten Sie darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihr PC keine Cyber-Bedrohungen widerstehen zu helfen, wo immer Sie sind.

überprüfen Sie auch

So entfernen Sie App:Miner_FakeMicrosoft (Anleitung).

app:Miner_FakeMicrosoft ist ein Virus / Trojaner, der den infizierten COMPUTER für mein elektronisches Geld verwendet (Zcash, Währung, …

So entfernen Sie App:XMRigMiner-Virus?

app:XMRigMiner ist eine generische Erkennung, die von Microsoft Security Essentials verwendet wird, Windows Defender und anderer Anti-Virus …

Hinterlasse eine Antwort