So entfernen Sie Tuvaro Search Toolbar?

andy | Mai 23, 2013

Falls Ihr Browser dauerhaft leitet Sie über Tuvaro.com sie es bedeutet, dass es entführt habe. Aber was sind die Gründe für eine solche Entführung? Es ist, weil einige Trojanisches Pferd, dass in Ins unbefugte Installation teilgenommen? Wie Tuvaro Sie Ihren Browser sowieso entfernen? Hier finden Sie die Antworten auf alle diese wichtigen Fragen unter, und folgen Sie unsere empfohlenen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um loszuwerden, Tuvaro als Startseite Ihres Browsers.

Tuvaro

Die Frage wurde auf Yahoo Answers kürzlich auf, wie man loswerden der Tuvaro gefragt. Es wurde vom Benutzer erwähnt, dass in den Browser Tuvaro habe zusammen mit einigen anderen Software-Anwender sollen in den Computer bringen installiert. Wie Sie sehen, Dies ist die typische Art und Weise, wie allgemein Tuvaro installiert ist. Es gibt, obwohl, einige andere Möglichkeiten dieses Ding kann in Ihr System gebracht werden. Dies geschieht, weil der direkten Beteiligung von einigen bösartigen Anwendung, die Ihre System-Einstellungen ändert, weil der echte Schwachstelle Ihres Computers.

Egal welche Methode wurde ursprünglich für die Erhebung Tuvaro in Ihren Computer verwendet, Wir stimmen mit der Tatsache, dass diese Browser-Hijacker und die Umleitung von serach sehr ärgerlich ist für alle Benutzer. Nicht nur ärgerlich, übrigens. Es können auch andere Arten von Malware auf Ihren Computer bringen, das wird noch schwerer. So, Bitte folgen Sie den auf diese potenziell unerwünschte Anwendung von Ihrem Computer zu beseitigen.


Tuvaro Tool zum Entfernen:

Tuvaro umleiten Virus Removal Meilensteine:

  • Überprüfen Sie die Local Area Network (LAN) Einstellungen Ihres Systems
  • Prüfen Sie, ob die DNS-Einstellungen von Redirect Virus geändert wurden
  • Überprüfen Sie Ihren Windows-HOSTS Dateiinhalte
  • Überprüfen Sie Internet Explorer Add-ons. Los unbekannten oder verdächtigen Add-ons enthalten dorthin
  • Verwenden Sie Kaspersky TDSSKiller (TDSS Mörder) Anwendung loswerden Malware Zugehörigkeit zum Clan der Rootkit.Win32.TDSS
  • Scannen Sie Ihr System mit anständigen Anti-Virus-Programm und Malware Killer
  • Erwägen Sie die Verwendung CCleaner, um unerwünschte System / temp-Dateien und Browser-Cache löschen
  • Der letzte, aber nicht die geringste, setzen Sie Ihren Router auf die werkseitigen Standardeinstellungen
  1. Überprüfen Sie die Local Area Network (LAN) Einstellungen Ihres Systems
  2. ein) Öffnen Sie den Internet Explorer. In Internet Explorer gehen: Extras-> Internetoptionen.
    Windows XP Beispiel:

    Windows Vista / Windows- 7 Beispiel:

    b) Klicken Sie auf "Verbindungen", klicken Sie dann auf "LAN-Einstellungen" klicken.

    c) Deaktivieren (untick) das Häkchen unter "Proxy-Server"-Option und drücken Sie OK.

  3. Prüfen Sie, ob die DNS-Einstellungen von Redirect Virus geändert wurden:
  4. ein) Öffnen Sie die Systemsteuerung (Start-> Systemsteuerung).
    b) Doppelklicken Sie auf "Netzwerkverbindungen"-Symbol, um es zu öffnen.
    c) Auf "Local Area Connection"-Symbol mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Eigenschaften".

    d) Wählen Sie "Internet Protocol (TCP / IP)"Und klicken Sie auf" Eigenschaften ".

    und) Wählen Sie "DNS-Server-Adresse automatisch beziehen" und klicken Sie auf OK.

  5. Überprüfen Sie Ihren Windows-HOSTS Dateiinhalte
  6. ein) Zum: C:WINDOWSsystem32driversetc.
    b) Doppelklicken Sie auf "hosts"-Datei zu öffnen. Wählen Sie mit Notepad öffnen.

    c) Die Datei "hosts" sollte die gleiche wie im Bild unten aussehen. Es sollte nur eine Zeile sein: 127.0.0.1 localhost in Windows XP und 127.0.0.1 localhost ::1 Windows Vista. Wenn es mehr, dann entfernen Sie sie und speichern Sie die Änderungen. Lesen Sie mehr über Windows Hosts-Datei hier: http://support.microsoft.com/kb/972034

    Sie können auch einen Reset HOSTS-Datei-Einstellungen mit dem Tool von GridinSoft Trojan Killer Anwendung als auf dem Bild unten:

  7. Überprüfen Sie Internet Explorer Add-ons. Los unbekannten oder verdächtigen Add-ons enthalten dorthin
  8. ein) Öffnen Sie den Internet Explorer. In Internet Explorer gehen: Extras-> Add-Ons verwalten.

    b) Deinstallieren unbekannten oder verdächtigen Symbolleisten oder Search Providers.

  9. Verwenden Sie Kaspersky TDSSKiller (TDSS Mörder) Anwendung loswerden Malware Zugehörigkeit zum Clan der Rootkit.Win32.TDSS
  10. ein) Laden Sie die Datei TDSSKiller.zip und entpacken Sie es in einen Ordner
    b) Führen Sie die Datei TDSSKiller.exe.
    c) Warten Sie auf den Scan und Desinfektion vorbei zu sein. Schließen Sie alle Programme, und drücken Sie "Y"-Taste, um Ihren Computer neu starten.

    Nähere TDSSKiller Tutorial: http://support.kaspersky.com/viruses/solutions?qid=208280684

    TDSS Rootkit Removal

    TDSS Rootkit Removal

  11. Scannen Sie Ihr System mit anständigen Anti-Virus-Programm und Malware Killer
  12. Der letzte, aber nicht die geringste, setzen Sie Ihren Router auf die werkseitigen Standardeinstellungen
  13. Beachten Sie, dass dieser Schritt optional ist und sollte nur ausgefüllt werden, wenn Sie alle oben genannten Empfehlungen befolgt haben und Sie immer noch die umleiten Virus auf Ihrem Computer. Zunächst, folgen Sie bitte diese Anleitung: Wie man einen Router auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen. Dann sollten Sie spülen DNS-Cache:
    ein)Gehen Sie auf Start-> Ausführen (oder WinKey R) und geben Sie “cmd” ohne Anführungszeichen.

    b) In einem neuen Fenster geben Sie bitte “ipconfig / flushdns” ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Hilfe bei unseren Teil zu verlangen, wenn Sie Schwierigkeiten haben. Wir hoffen, dass diese Informationen von Vorteil war, um Sie.

Leave a comment

*